Komplizierter als anfänglich vermutet

Annika teilt ihre Meinung mit uns:

Nach dem Download der Software wollte ich mich sofort an die Anfertigung des Fotobuchs machen.

Dies stellte sich allerdings als komplizierter heraus als anfänglich vermutet. Bei der automatischen „Seitenbefüllung“ wurden trotz zu Beginn angegebener Seitenanzahl viel mehr Seiten befüllt sowie auf jede Seite nur ein Bild gemacht. Nachdem ich mehrmals alle möglichen Varianten der automatischen Seitenbefüllung mit anschließend (leider erfolgloser) Nachbearbeitung versuchte, beschloss ich, die Seiten manuell zu befüllen. Auch dies war leider ein großer Kampf, die Software stellte sich für mich als äußerst benutzerunfreundlich und schwer zu bedienen heraus.

Als ich endlich die gewünschte Seitenanzahl erhalten hatte ging es zur Fertigstellung des Bestellvorgangs. Dieser war zwar etwas komplizierter als von anderen Onlineshops gewohnt, aber im Gegensatz zu der Erstellung des Buches ein Kinderspiel.

Als das Buch nach nur 3 Tagen bei mir eintraf, bin ich an sich sehr zufrieden damit. Zwar lässt die Qualität des Titelbildes zu Wünschen übrig, allerdings sind alle inneren Seiten des Fotobuches zu meiner Zufriedenheit erstellt worden.

Gerne würde ich hierzu auch Fotos beilegen, da allerdings auf den Fotos weitere Personen abgebildet sind, darf ich diese leider auf Grund des allgemeinen Persönlichkeitsrechts mit Schwerpunkt auf den Paragraphen zum Recht am eigenen Bild nicht weitergeben.

Ich freue mich bereits sehr, an der nächsten Aktion teilzunehmen und hoffe sehr, dass bei der nachfolgenden Aktion ein etwas benutzerfreundlicherer Teil der Bestellsoftware getestet werden kann.

Mit freundlichen Grüßen,

Annika

Zur Werkzeugleiste springen